Alpencross Anbieter

Der Schrofenpass ist bekannt als beliebter Gebirgspass in den Allgäuer Alpen. Er liegt genau an der Grenze, die zwischen Deutschland und Österreich verläuft. Ein 200 Meter schmaler Pfad führt über eine Passhöhe und verbindet das deutsche Oberstdorf mit Lechleiten in Österreich.

Alpenüberquerung mit dem Mountainbike heißt, mit modernster Art von Erlebnis und Abenteuer konfrontiert zu werden.
Selbsterfahrung zu erleben und einer sportlicher Leistung ausgesetzt zu sein, weit weg von den Stressbewältigungen des normalen Alltags. Harmonie in Verbindung mit der Natur ist angesagt. Hier gibt es Begeisterung mit Freude und Lust = Glücksgefühl. Wer mit diesen Begriffen zu tun hat und eine Bike-Transalp-Tour unternimmt, bekommt es mit Ausdrücken echter Gefühle zu tun.

Beispielsweise der Mountainbikeurlaub Karwendel. Das Tiroler Karwendel geht rund um Schwaz und umfasst eine Fläche von über 700 Quadratkilometern. Zu den Gipfeln gehören der Hochnissl und die Lamsenspitze, dann die Birkkarspitze und der Bettelwurf. Die Birkkarspitze gehört zu den höchsten Bergen im Karwendelgebirge. Das Karwendel ist zugehörig zur Nordkette der Kalkalpen – hier finden angesagte Mountainbiketouren statt und ein unvergesslicher Mountainbikeurlaub steht bevor.
Die Kulisse der hohen Berge scheint beim Bike Urlaub gewaltig und viele Urlauber erinnern sich beim Anblick oft an die Dolomiten. Urige Almen am Rande der grünen Almwiesen präsentieren die Kalktürme des Karwendels. Ein wahres Paradies für aktive Mountainbiker offenbart sich hier und sorgt für hohe Urlauberzahlen der Alpencross Anbieter.

Übernachtung auf einer Alpenvereinshütte

Die Übernachtung auf einer Hütte des Deutschen Alpenvereins ist ein ganz besonderes Erlebnis. Je einsamer und abgeschiedener die Hütte umso besser ist die Stimmung am Abend auf der Hütte.

Die Hütten in den Alpen erreicht man in der Regel als Wanderer zu Fuß oder als Mountainbiker mit dem Mountainbike. Viele Hütten kann man auch so kombinieren, dass man einige Tage oder sogar eine Woche von Hütte zu Hütte unterwegs ist. Besonders berühmte Touren sind unter anderem der Fernwanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran bzw. die Wanderung von München nach Venedig.

Wer sich auf einen solchen Trip begibt, sollte besondere Ansprüche an seine Ausrüstung stellen. Die Ausrüstung sollte leicht und flexibel sein. Moderne Trekkinghosen haben zum Beispiel einen Reißverschluss, so das man die Hosenbeine abtrennen kann. Dies spart die zusätzliche kurze Hose. Zum Schlafen sollte man einen Seidenschlafsack bzw. Schlafsack Inlett dabei haben. Dieser ist leicht und wird zur Übernachtung auf einer Alpenvereinshütte benötigt. Der Schlafsack dient dabei als Hygieneschutz, damit man nicht auf dem Bettlaken der Hütte schläft.

Den Rucksack für eine solche Tour sollt man im Fachgeschäft kaufen, da ein Probetragen des Rucksacks zu empfehlen ist. Nichts ist schlimmer, als wenn der Rucksack am zweiten Tag nicht mehr bequem zu tragen ist.

Die Rückreise einer solchen Tour macht man am besten mit der Bahn. Die Eisenbahn bringt ein günstig und flexibel wieder zum Ausgangsort. Gegebenenfalls muss man mit dem Bus zum Bahnhof reisen.

Hier ein Paar bildliche Eindrücke einer solchen Tour:

Fahrradladen Dortmund

Du willst die pure Vielfalt der großen Fahrrad Welt erleben? Dann bist du in einem tollen store des Fahrradladen Dortmund genau richtig. Hier findest du die angesagtesten Bike Modelle und das in allen Ausführungen. Dabei hast du die große Chance auf ein echtes Designer Bike zum fairen Preis. Der Fahrradladen Dortmund garantiert dir außerdem ein umfangreiches Angebot aller nützlicher Zubehörteile. Die Fachberatung ist beim Fahrradladen Dortmund natürlich kompetent und sehr freundlich. So wirst du all deine Fragen los und kannst dich schon beim Einkauf auf tolle neue Touren freuen. Egal ob Citybike oder echte Outdoor Aktivitäten – Fahrradladen Dortmund ist für alle Eventualitäten gerüstet. Das beste hierbei ist, dass du du dein Rad auch zur Reparatur geben kannst. Bereits nach kurzer Zeit kannst du dein vollständig überarbeitetes Rad wieder abholen und dich in neue Abenteuer stürzen. Der Fahrradladen Dortmund handelt nach dem Motto: Kundenzufriedenheit steht an erster Stelle. So kannst du dich über ein ständig aktuelles Sortiment freuen. Demnach bist du immer auf dem neusten Stand und bist bestens informiert, was gerade angesagt ist. Außerdem ist die neu ausgebaute E-Bike Abteilung im Fahrradladen Dortmund sehr zu empfehlen. Do wirst staunen, wie günstig echte Qualität sein kann. Vorbeischauen lohnt sich im Fahrradladen Dortmund definitiv. Auch für die jüngsten Besucher gibt es einiges zu Entdecken. Beispielsweise eine kleine Indoor-Teststrecke lässt keine lange Weile aufkommen während die Großen noch die ansprechende Warenpräsentation genießen. Nutze deine Chance auf diese riesige Angebots – Vielfalt. Eine professionelle Fahrrad Werkstatt und einen besseren Fahrradladen Dortmund wirst du garantiert nicht finden. Hier wird auch dein Herz höher schlagen und kannst echte Schnäppchen machen. So wird Einkaufen zum Erlebnis für die gesamte Familie. Ein Fahrradladen Dortmund bringt Freude an der Bewegung.

Fahrrad Sternfahrt Dortmund:

Unsere Tour auf dem Ems Radweg

Urlaub von der Arbeit – fernab von den normalen Urlaubsgebieten haben mein Freund und ich beschlossen einen tollen Radurlaub zu verbringen. Wir wussten beide noch nicht wohin, also haben wir uns im Internet umgeschaut. Das Auto sollte einmal zu Hause bleiben und wir wollten uns allein auf unsere Räder verlassen. Also in den nächsten Camping Shop gegangen und ein tolles großes Zelt gekauft. Es muss vor der Reise eine Checkliste erstellt werden auf der alles wichtige eingetragen wird. Das kann ich euch schon vorneweg sagen. Einkaufen wollten wir immer unterwegs und so haben wir uns zumindest schon einmal etwas Gewicht erspart. Also ging es nur noch um die Route. Da wir in Nordrhein Westfalen wohnen, sollte es der Ems Radweg werden. Dieser Radweg führt durch Nordrhein Westfahlen bis nach Niedersachsen und verspricht viele tolle Erlebnisse. Auch für eine Familie ist dieser Radweg ideal, das kann ich euch sagen. Es gibt unterwegs viel zu entdecken. Heute möchte ich meine Erlebnisse mit euch teilen.

Der Ems Radweg

Insgesamt über 375km erstreckt sich der Ems Radweg. Er ist beliebt, das kann ich euch sagen. Unterwegs haben wir viele andere Menschen getroffen, die sich das Selbe vorgenommen haben wie wir und wir haben auch die eine oder andere Freundschaft geschlossen. Wir wollten uns viel anschauen aber in der ersten Linie sollte es um eine gute Weg Qualität gehen. Der Ems Radweg hat mit Verkehrsstraßen nichts zu tun und das war uns sehr wichtig. Unterwegs haben wir Felder, Wälder und Wiesen gesehen. Natürlich haben wir in den größeren Städten immer Halt gemacht um uns dort auch einige Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Sogar für einen kleinen Shopping Bummel war noch Zeit. Wir kamen durch den Teutoburger Wald. Vielleicht habt Ihr schon einmal davon gehört? Die Hügelketten haben mich ganz besonders beeindruckt. Denn hier gab es zahlreiche Aussichtspunkte bei denen ein Verweilen immer lohnt.

Tolles Naturspektakel

Es ist immer wieder aufregend zu sehen, wie Flüsse entstehen und für mich als Geographie Lehrerin ist das ohnehin ein Highlight. Davon gibt es auf dem Ems Radweg mehr als genug. Ich konnte mich gar nicht sattsehen.

Auf dem Ems Radweg von Münster nach Emden: